Liebe Kreuzauer Bürgerinnen und Bürger,


ich freue mich sehr über Ihr Interesse an der Ratsarbeit der CDU-Fraktion.

 

Wer oder was ist die CDU-Fraktion?

Die CDU-Fraktion ist ein Zusammenschluss der von Ihnen gewählten Ratsmitglieder im Kreuzauer Gemeinderat, die sich zu den Zielen der CDU bekennen und gemeinsam Politik gestalten wollen. Zu ihren Fraktionssitzungen werden aber auch die sog. „sachkundigen Bürger“, die ihr Wissen und ihre Erfahrung in die Arbeit der einzelnen Ausschüsse des Rates einbringen wollen, eingeladen: der Handwerker für den Bau- und Planungsausschuss, der Lehrer für den Schulausschuss, das Vorstandsmitglied eines Sportvereins für den Sportausschuss.

Sie kommen wie unsere Ratsmitglieder aus allen Schichten und gesellschaftlichen Bereichen unserer Gemeinde, aus Ihrem Verein, aus Ihrer Nachbarschaft, aus Ihrem Ort.

 

Die Partei in Gestalt des CDU-Gemeindeverbandes Kreuzau diskutiert in Arbeitskreisen die kommunalpolitischen Themen, die den Bürgern der Gemeinde Kreuzau unter den Nägeln brennen. Die Fraktion macht über ihre Anträge und Anfragen Vorschläge, wie diese Probleme gelöst werden können. Als Fraktionsvorsitzender bin ich stolz, dass sich neben unseren 16 Ratsmitgliedern über 40 sachkundige und stellvertretende sachkundige Bürger sowie viele andere Parteimitglieder in den Arbeitskreisen, die der Fraktion zuarbeiten, engagieren. Unser Ziel ist es, alle Sichtweisen und Argumente zu einem Sachthema zu erkennen und zu diskutieren. Am Ende sollen gute, ausgewogene Vorschläge dem Rat unterbreitet , dort behandelt und abgestimmt werden können - zu Ihrem und unser aller Wohl.

 

Wenn Sie Fragen zur Arbeit der CDU-Fraktion haben, können Sie sich jederzeit gerne an mich wenden.

Herzliche Grüße

 

Ihr

 


Ralf Nolten

Vorsitzender der CDU-Fraktion

im Rat der Gemeinde Kreuzau.


 

 

CDU Deutschlands - aktuelle Meldungen für CDU-Gliederungen

90 Minuten intensive Diskussion mit CDU-Mitgliedern
>> mehr lesen

Gute Atmosphäre für Jamaika-Sondierungen
>> mehr lesen

Merkel und Althusmann: Wahlziel nicht erreicht
>> mehr lesen